Geschichte des Rechts

1. Die Epoche vor der Rezeption

1.1 Wurzeln des heutigen Rechts

Die Rechtsgeschichte vor der Rezeption reicht in geschichtliche und vorgeschichtliche Zeiten zurück. Während das aktuelle Deutsche Recht seine Wurzeln unter anderem im Römischen Recht hat, sind auch germanische, biblische und andere historische Rechtsformen Teil der Geschichte des Rechts.

1.2 »Auge um Auge, Zahn um Zahn«

Die Talionsformel ist in ihrer biblischen Form eins der bekanntesten Zitate aus dem alten Testament. Allerdings ist dieser Rechtssatz inhaltlich bereits in früheren altorientalischen Quellen zu finden, so im Codex Eschunna aus Mesopotamien. Auch im Codex Hammurabi ist dieser Rechtssatz zu finden. In der Tora ist er Teil des Zitates "[...] so sollst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme."

1.3 Altorientalische Rechtsgeschichte

Der Codex Hammurabi (Codex Hammurapi) ist eins der ausführlichsten erhaltenen Rechtssysteme der frühen Antike. Babylon trat im 18. vorchristlichen Jahrhundert das kulturelle Erbe des zerfallenen Reichs Sumer an und übernahm Keilschrift und die akkadische Sprache von diesem. Durch geschickte Politik und erfolgreiche Feldzüge machte Hammurapi gut 150 Jahre später den Stadtstaat Babylon zu einem Großreich. Die Reformierung des babylonischen Rechtssystems mit dem Codex Hammurapi ist aus juristischer Sicht die nachhaltigste Leistung seiner Regierung. Der Codex wurde auf einer Dioritstele veröffentlicht, die in der Hauptstadt Babylon öffentlich und für jedermann sichtbar aufgestellt wurde. Zusätzlich wurden in entfernteren Regionen des Großreichs Tontafeln mit den Gesetzestexten aufgehängt, um die Gesetze dem gesamten Volk zugänglich zu machen. Somit kann Babylon als antiker Rechtsstaat bezeichnet werden.

1.4 Rechtsgeschichtliche Forschungsgebiete

Die europäische Rechtstradition baut unter anderem auf dem römischen Recht auf. Deutsches Recht, österreichisches Recht und schweizerisches Recht sowie Europarecht sind weitere Bereiche mit Bezug zu aktuellen Rechtsprechung im deutschsprachigen Raum. Neben der orientalischen Antike sind auch das Recht im klassischen Griechenland, die jüdische Rechtstradition der Bibel sowie das islamische Recht sind weitere wichtige Bereiche der Geschichte des Rechts, die für Historiker und Juristen gleichermaßen von Interesse sind.

Grundlegende Themen der Geschichte des Rechts

3. Quellen

Geschichte des Rechts
Rechtsgeschichte von der Epoche vor der Rezeption bis heute
Straftatbestände und Sanktionen vom Mittelalter bis zur Neuzeit
Gültiges (valides) HTML 4.01 Transitional